Mittwoch, 2. Juni 2021

Nord-Atlantik Tag 21

Oh, Oh mir ist beim letzten Bericht ein Fehler unterlaufen, da war es wohl Tag 17 und heute ist Tag 21. Aber ist ja auch egal so lagsamm geht uns eh unser Zeitgefühl verloren. Wir haben bis jetzt ca. 2150 NM zurückgelegt und unsere durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt lächerliche 4,3 Knoten.
Wir haben eine ständige Kreuz-See das heißt eine Welle von vorne und eine von der Seite. Das macht die Fahrt nicht gerade angenehmer. Da wir das Gefühl haben unserem Ziel nicht wirklich näher zu kommen wollen wir unsere Taktik ändern und erstenmal nach Norden Segeln und dann nach Osten. Das wird auch nicht einfach, denn wir müssen erst durch ein Gebiet mit Windstille. Na ja wir werden sehen was uns diese Aktion bringt. Aber nun noch etwas erfreuliches, wir konnten sehen das wir nicht die einzigen Lebewesen auf diesen Teil des Ozeans sind. Der einzige Vogel weit und breit benutze unser Boot als Mitfahrgelegenheit. Am selben Tag kam auch eine kleine Gruppe von Delfinen, die blieben aber nicht lange, denn wir waren zu langsam um ihnen ordentlich Spaß zu bereiten. Die einzigen die hier völlig entspannt über die Wellen segeln sind die Portugiesischen Galleren. Das sind in letzter Zeit recht viele (zart rosa und blaue Quallen).




--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen